Anmelden
DE

50 Jahre Schnurrwieber

Eine Ausstellung der „Schnurrwieber“ in der Kenzinger Fasnet

19. Januar bis 14. Februar 2018, Sparkasse in Kenzingen, Freiburger Str. 1, Kenzingen

Der Brauch des „Schnurrens“ ist in der Kenzinger Fasnet noch immer sehr lebendig. Die mündliche Überlieferung weiß zu berichten, dass im alten Breisgau-Städtchen das „Schnurren“ vornehmlich von den bereits unter der Haube befindlichen Frauen als beliebter Brauch ausgeübt wurde. Heute ist dies sicher nicht mehr der Fall, die „Schnurrwieber“ sind aber noch immer an jeder Fasnet von Wirtshaus zu Wirtshaus unterwegs. In ihren Weidekörben befinden sich Bibiliskäs, Speck, Brot und natürlich ein „Schnäpsli“. Die Schnurrwieber suchen sich in den Kenzinger Lokalen Opfer, denen die Sünden und Fehler des vergangenen Jahres öffentlich unter die Nase gerieben werden.

Die Ausstellung in der Kenzinger Sparkasse zeigt einen Querschnitt an Infos und Fotos aus 50 Jahren „schnurren“.

50 Jahre Schnurrwieber

 

 

 

 

 

i